Garantie; Leistung und technische Daten zu 3D-Befeuchter

Leistung für über 25 m2 Raumgrösse:
Die Befeuchtung ist variabel, es werden bis 476 m3 Luft pro Tag von 28% auf 52% angereichert. Nachweis: Benötigtes Wasser pro m3 = 4.2 gr. bei 20° C . Verbrauch / Tag 2000 gr. Wasser. Wirkungsgrad 100%. Tabelle für Feuchtigkeitsgehalt pro M3.

Stromverbrauch:

keinen, die Verdunstungsenergie wird aus der Umgebungsluft (Wärme) entnommen und ist nicht spürbar.

Lärmemission:

hin und wieder blub-blub, ist nicht messbar

Dimension: 

Postergrösse montiert: 40 cm x 81.5 cm, Grösse über alles 106.5 cm, Tiefe 12 cm.

Wassertank:

Wasserinhalt 3. Liter, hält ø für 1 1/2 Tage. Damit das Wasser komplett ausfliessen kann ist der Wasserbehälter rund. Dadurch wird auch eine gute, einfache Reinigung möglich.

Kalkausscheidung:
die Kalkausscheiderstreifen sollen 1 -mal pro Monat gewechselt werden (5 pro Packung). Erfahrung bei normalem Leitungswasser.

Poster wird pro Saison durchschnittlich eines gebraucht (Gerät, gründlich gereinigt bei Saisonstart)!

einfache Montage: 

wird mit einer Schraube und Dübel an die Wand gehängt. Im Lieferumfang enthalten!

Dimensionen für Montage, technische Daten

3D Befeuchter – Abmessungen

Luftbefeuchter-Qualitätstest Trägersaiten

Qualitätstest Trägersaiten

Garantie/Qualitätsansprüche/Ersatzteile: Selbstverständlich erfüllen wir die gesetzlichen Anforderungen von 2 Jahren Garantie.

Darüber hinaus erheben wir Anspruch auf lange Lebensdauer. Denn 3D-Befeuchter verfügen weder über mechanisch noch elektrisch betriebener Teile. Damit sind sie keiner Abnützung unterlegen. Ausgenommen natürlich der Poster und der Kalkauscheider, die aus Hygienegrüden entsprechend so gestaltet sein müssen. Dennoch sind alle Teile als Ersatzteil erhältlich. Sie können selbst ausgetauscht werden.

Der Wirkungsfaktor 2 -2.5 ergibt sich wie folgt:

der Raum hat unterschiedliche Temperaturen. Unter der Decke ist die Luft wärmer als einige Zentimeter über dem Boden. Wird Feuchtigkeit nach oben abgegeben, wird sie zuerst die oberen Partien des Raumes befeuchten. Diese wird viel Feuchtigkeit behalten. Die Feuchtigkeit unter der Decken ist ohne Nutzen im Gegenteil, sie transportiert das verdunstete Wasser ungenutzt nach draussen (Lüftung). Daher die Technik der 3D-Befeuchter so gewählt, dass die Feuchtigkeit nach unten fliesst. Damit wird sie sofort nutzbar, und kann zu 100% genutzt werden. Der zurückgelegte Weg, bis die Feuchtigkeit dann ev. die Decke doch erreicht ist 2-2.5-mal länger.

Hygiene-Massnahmen / Hygiene-Management:

3D-Befeuchter sind so konstruiert, dass Sie keine verstecken Ecken aufweisen, die nicht sauber gereinigt werden können.

Die Funktion verfügt über Abläufe, die Keimbildung unterdrücken.

  • der Wassertank lässt Wasser auf das Verdunstungsvlies aber nicht zurück fliessen. Es kann dadurch keine Verkeimung angeregt werden.
  • das Kapillarbecken, auch als Vorkammer bezeichnet, wird abwechselnd mit den Auffangbecken befüllt und entleert. Das Wasser bleibt also nicht stehen, die Keimbildung ist damit vernachlässigbar.
  • ob stark oder schwach verdunstet werden soll, wird durchgehend sanft geregelt, bis der Wassertank kpl. leer ist. Den Wassertank kpl. leeren, auch das eine Massnahme, die abgestandenes Wasser verhindert. Damit wird vermieden, dass altes Wasser mit frischem Wasser vermischt wird. Ev. alte Wasserreste vor dem Nachfüllen den Pflanzen spenden.
  • durch die natürliche Verdunstung ab einem offenen Vlies können keine Keime in die Luft gelangen.
  • Der Wassertank ist sehr einfach zu reinigen. Diese Wasser-Menge stellt sicher, dass in angemessenen Zeitintervallen frisches Wasser nachgefüllt wird.

Das Basisgerät

Es regelt mit Unterbrechungen die Zuführung von Wasser von oben. Die Unterbrüche werden durch die bestehende Luftfeuchtigkeit  bestimmt. Sie garantieren die
Unterdrückung der Keimbildung und geregeltes Verdunsten.

Basisgeraet

Luftumwälzung

Die 3D-Befeuchter wälzen die Luft von oben nach unten um (siehe Bilder rechts). Warum? Sobald Wasser auf der Verdunstungsfläche ist, wird Wasser verdunstet, das die Luft leicht abkühlt (1.5°). Da kalte Luft sinkt und es davon im 3D-Befeuchter viel Luft hat, sinkt sie nach unten. Das heisst, dass die Luftvon oben angesogen wird. Diese luft ist sauber da Staub in der Regel vom Boden aufgewirbelt wird. Der Luftstrom von 3D-Befeuchtern der von oben nach unten läuft, garantiert auch eine längere Verweilzeit der Luft im Raum (ca. 2.5 mal). (Viele Befeuchter saugen die Luft am Boden an blasen Sie durch nasse Scheiben, an denen der Staub hängenbleibt, daran sich aber die Luft mit Feuchtigkeit anreichert. Verkeimung, häufiges Reinigen und wichtige Gegenmassnahmen sind bei diesen Geräten normal.) 3D-Befeuchter sind von deren hyginische Eigenschaft mit Pflanzen vergleichbar.

irbild2 Waermebild Poster s2S

Verdunstungsposter

Diese 3-dimensionale Fläche gibt Feuchtigkeit an viel Luft ab. Die offene Fläche verhindert die Schimmelbildung. Vergleichen Sie, ein aufgeschnittener Apfel trocknet an der frischen Luft, aber eingepackt fängt er an zu schimmeln (unten). Verdunstungsposter sind als Verschleissteile konzipiert, da die Reinigung solcher Elemente schwierig und Aufwendig wäre. Sauberes Verdunsten wird so sicher gestellt.

Der Ökoventilator - Necono AG

Der Ökoventilator – Necono AG

Kalkausscheider

Die Kalkausscheider übernehmen das abgetropfte Wasser im Auffangbecken unten. Das Wasser soll nicht mehr ins Poster zurück steigen. Damit kann die Lebensdauer der Poster für ca. eine Saison gehalten werden. Der Kalkausscheider übernimmt den Kalk. Kalkausscheider werden ca. 1 mal pro Monat gewechselt (Packungseinheit 5 Stück).

Teile und deren Aufgaben